Richard Orlinski

Seit 2004 widmet sich Richard Orlinski ganz der Kunst. Geprägt von der Popkultur erschafft er ein farbenfrohes Universum, das von unzähmbaren Tieren und ikonischen Objekten inspiriert ist, die ihre Generation geprägt haben.
Von dem Wunsch beseelt, die Kunst für viele Menschen zugänglich zu machen, nimmt er mit einer unbeschreiblichen Leidenschaft viele Hindernisse auf sich. Er wächst über sich hinaus und schafft es so, sich ständig neu zu erfinden.
Ein Herzenswunsch ist es, die Menschen emotional zu berühren – ganz gleich welchen Alters. Dies gelingt ihm mühelos mit seinen riesigen Skulpturen, vor allem aus der Serie „Born Wild“.
Viele seiner riesigen Gemälde hat er im öffentlichen Raum wie den französischen Alpen, in Paris oder Cannes ausgestellt.
Der Bildhauer liebt die Kunst in all ihren Formen und erkundet gerne verschiedene Bereiche.
Dazu zählen: Design, Musik sowie Live-Shows, in denen er auch erfolgreich vertreten ist.

Richard Orlinski ist mittlerweile in mehr als 90 Galerien in Frankreich und im Ausland mit seinen Werken vertreten. Seit 2015 ist er der meistverkaufte zeitgenössische französische Pop-Art Künstler der Welt.