Shepard Fairey

Shepard Fairey ist ein amerikanischer Grafikkünstler und sozialer Aktivist, der zusammen mit anderen Künstlern Teil der Street-Art-Bewegung ist. Fairey lässt die Grenze zwischen traditioneller und kommerzieller Kunst durch Schrift und Bild verschwimmen und kommuniziert seine Art der Sozialkritik durch Drucke, Wandbilder, Aufkleber und Poster im öffentlichen Raum. Anfang der 1990er Jahre wurde Fairey durch die Verbreitung von Plakaten, Aufklebern und Wandbildern im Zusammenhang mit seiner Obey Giant Kampagne bekannt, die ein internationales kulturelles Phänomen hervorbrachte. Eines seiner bekanntesten Werke ist sein Hope (2008) Wahlkampf, das ein Porträt des damaligen Präsidentschaftskandidaten Barack Obama in Rot, Weiß und Blau zeigt.

2001-2016:
Shepard Fairey Exhibitions in 2001-2016

2000:
Capsule, Birmingham, England (solo exhibition)

1970:
Born in Charleston, South Carolina